Freitag, 22. Februar 2013

Fast Lunch: Warmer Fenchelsalat

Ich habe euch etwas Gesundes versprochen. Und was ich verspreche, das halte ich auch. Hier deshalb ein superleckerer Salat, den man gut als Vorspeise machen kann, der sich aber genauso gut für einen feinen Zmittag eignet.

Er ist schnell gemacht: Den Fenchel längs halbieren und in Scheiben schneiden (bei grossen Fenchel die äusserste Schicht wegwerfen, die ist oft etwas hart). Dann in einer Bratpfanne mit Olivenöl, zwei Salbeiblättern (klein gehackt), zwei Zweigen Thymian, Salz und Pfeffer scharf anbraten. Durch das anbraten wird der Fenchel sehr mild, weshalb dieses Gericht auch etwas ist für Leute, die sonst nicht so auf Fenchel stehen (wie mich). Danach den Fenchel noch etwa 10 Minuten auf mittlerer Hitze ziehen lassen. Dann die Pfanne von der Herdplatte nehmen und den Fenchel abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Beilagen vorbereiten: Ich habe etwas Petersilie gehackt, ein paar Pinienkernen in einer Bratpfanne kurz erwärmt und ein Stück Fetakäse von Hand zerstückelt. Dazu eine Salatsauce mit weissem Balsamico-Essig, Honig, 1 Knoblauchzehe (gepresst), grobkörnigem Senf, Olivenöl, Salz und Pfeffer.

Inzwischen sollte der Fenchel etwas abgekühlt (nicht kalt!) und bereit zum Servieren sein. En Guete!






Kommentare:

  1. Ich hab mich bis anhin nicht getraut, Salbei zu mir zu nehmen wegen der abstillenden Wirkung. Hast nix gespürt?

    AntwortenLöschen
  2. Das wusste ich gar nicht! Nöööö, hab nix gemerkt... Kannst ihn aber auch einfach weg lassen :-)

    AntwortenLöschen
  3. Du wurdest gettagt :P http://momscam.blogspot.com/2013/02/aktion-11.html
    Vieleicht magts du ja mitmachen :) LG

    AntwortenLöschen