Dienstag, 30. September 2014

Willkommen!

Nachdem ich Ende meiner Schwangerschaft krankgeschrieben war, melde ich mich nach einer langen Pause zurück (wie habe ich es vermisst!). Am 20. September 2014 ist unser Baby und Amelies kleiner Bruder, Benjamin Max, zur Welt gekommen. Während die Geburt leider nicht so verlieft, wie ich mir das gewünscht hatte und mit einem Kaiserschnitt endete, ist alles andere genauso, wie ich mir das vorgestellt hatte.

Ich bin vernarrt in diesen kleinen Jungen, der mit seinen 4,2 Kilo und 53 cm gar nicht so klein ist. Nie hätte ich mir vorstellen können, dass ich noch einmal eine so tiefe Liebe zu jemanden empfinden könnte, nachdem Amelie bereits mein Herz gestohlen hat. Und das Stillen... Ach, wie habe ich es vermisst.

Weil mir für mehr die Zeit fehlt, hier ein paar Momentaufnahmen von meinem Instagram- Account. Bis bald!

Die kleinen Details...

Darauf habe ich mich mindestens genauso gefreut wie auf das Baby selbst. Ich stille unglaublich gerne.

Erstes Selfie im Spital. Ich wünschte, diese ersten Momente könnten eingefroren werden.

Die neue Familie.