Dienstag, 8. September 2015

Willkommen September, willkommen Geburtstagsstress!

Schon mal probegebacken: Cakepops für die Geburtstagsfeier
Es ist September, ein ganz besonderer Monat in unserer Familie. Denn sowohl meine Grosse als auch mein Baby haben im September Geburtstag. Das sind immer sehr schöne Tage - auch wenn ich jeweils etwas nostalgisch werde. Denn für mich ist der Geburtstag eben auch der Tag, an dem ich mein Kind geboren habe. Unter unbeschreiblichen Schmerzen und gefolgt von ebenso unbeschreiblichen Glücksgefühlen (siehe meine Geburtsberichte von Amelie hier und von Benjamin hier).

Ich kann dann jeweils kaum fassen, wie schnell die Zeit vergeht und mir wird bewusst wie flüchtig jeder Moment mit Kleinkindern ist. Denn es ist doch so: Mit jedem Jahr muss man sich als Mama ein kleines bisschen von seinem Kind verabschieden. Nicht wahr? Erst kommen sie in die Spielgruppe, dann in den Kindergarten und bevor man sich versieht, packen sie ihre Koffer und ziehen in ihre erste eigene Wohnung.

Dieses Jahr bedeuten die Geburtstage für mich aber auch: Sehr viel backen. Kuchen backen für das Familienfest, Kuchen backen für den Kindergeburtstag, Kuchen backen für die Spielgruppe und Kuchen backen für die Kindertagesstätte - dieses Jahr gleich doppelt. Dass die zwei Geburtstage so nahe beieinander liegen, macht das ganze nicht einfacher.

Trotzdem werde ich in der Backstube mein Bestes geben (geplant sind Cakepops! - die sind ergiebiger und schön klein für Kindermünder). Ich habe sie bereits einmal probegebacken und bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis - auch wenn ich sie beim nächsten Mal wohl in Schockolade statt Zuckerguss hüllen werde. Zudem rate ich von den kleinen Zuckerkügeli ab - die hat man nachher nämlich im ganzen Haus verteilt! Lieber etwas grösseres wie Smarties oder so… mal sehen, wofür ich mich am Schluss entscheide. Ich werde euch das Resulstat natürlich gerne zeigen, wenn ihr wollt.

Wer dieses Jahr keine Zeit oder Lust hat, den Kindergeburtstag selbst zu organisieren, kann übrigens auf der Website von Citroën sein Glück probieren. Bei der Verlosung gibt es nämlich eine Kinder-Geburtstagsparty im Wert von unglaublichen 5000 (!!!) Franken zu gewinnen. Ist da der Flug auf die Malediven inklusive? Denn selbst wenn ich 50 Flaschen Champagner trinke (und meine Kinder 50 Stück Kuchen essen), hätten wir noch 90 Prozent des Budgets zur Verfügung. So oder so: Versucht euer Glück, es lohnt sich!



Sponsored Post 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen