Freitag, 22. April 2016

Freitags auf dem Markt









Jeden Freitagmorgen gehe ich auf den Markt in Winterthur. Ich liebe es, dort frisches Gemüse von Bauern aus der Region zu kaufen. Gerade jetzt, zu dieser Jahreszeit, ist es besonders schön.  Wenn die Sonne am Morgen ihr Licht auf die Blumenstände wirft, bin ich immer ganz verzaubert. Und dankbar dafür, dass ich diese wöchentlichen Marktbesuche mit meinen Kindern machen kann. Denn das ist nicht selbstverständlich.

Heute trug ich Benjamin auf dem Rücken mit dem neuen MyCarrier von Stokke. Bisher trug ich die Kinder, sobald sie grösser wurden, mit dem Ergobaby auf dem Rücken. Das Anziehen war damit aber immer sehr umständlich. Beim MyCarrier geht das viel besser, weil man das Kind als erstes reinsetzt und fixiert und erst dann die Trage wie ein Rucksack auf den Rücken schnallt. Das geht wirklich sehr flott. Zudem ist der Halt sehr gut, auch bei grösseren / schwereren Kindern - ich würde den MyCarrier ohne bedenken auch zum Wandern einsetzen. 

Beim letzten Foto sieht man, wie ich die Babytrage abnehme: Das Kind sitzt noch drin, während man die Trage wie ein Rucksack von den Schultern streift und an einem Griff sicher halten und nach vorne ziehen kann. Die Trage gibts übrigens auch für kleinere Kinder mit einem anderen, weicheren Trage-Einsatz. Mehr dazu hier

PS: Wenn ich übrigens auf Facebook noch einmal auf einen Aufruf wie "Mütter, tragt eure Kinder!" stosse, dann dreh ich durch. Es gibt Mütter, die würden ihr Kind liebend gerne tragen. Aber ihr Rücken lässt es nicht zu. Oder ihr Kind mag es nicht. Beides war bei mir der Fall. Ich kann mein Kind nicht länger als 30 Minuten tragen, ohne danach Rückenschmerzen zu haben. Also habe ich immer einen Kinderwagen dabei (auch heute war das so - auch wenn er nicht zu sehen ist auf den Fotos). Mütter mit Kinderwagen würde es nie in den Sinn kommen, tragende Mütter umstimmen zu wollen. Also lasst das. 

Dieser Blogeintrag wurde unterstützt von Stokke. Herzlichen Dank dafür. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen